Die Antwort für dich

Jesus at the well

 

Weißt du, dass es jemanden gibt, der alles über dich weiß? Jesus, Gottes Sohn, weiß alles was du jemals getan hast. Er schuf die Welt und alles was in ihr ist. Er kennt die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft. Er liebt dich und kam in diese Welt, um dich von der Sünde zu retten. Er hat einen Plan für dein Leben und möchte dich glücklich machen.

Eines Tages war Jesus mit seinen Jüngern unterwegs. Er kam in ein Dorf in Samaria und setzte sich an den Brunnen, um sich auszuruhen, während seine Jünger ins Dorf gingen, um etwas zu Essen zu kaufen.

Als Jesus da saß, kam eine Frau um Wasser aus dem Brunnen zu schöpfen. Jesus fragte sie: „Kannst du mir Wasser zu trinken geben?“

Die Frau war überrascht. „Du bittest mich um Wasser?“, fragte sie. „Weißt du nicht, dass ich eine Samariterin bin und die Juden nichts mit uns zu tun haben?“

Jesus antwortete sanft: „Wenn du Gott kennen würdest und wüßtest mit wem du sprichst, dann hättest du mich gebeten, dir lebendiges Wasser zu geben. Und ich würde es gerne tun.“

Die Frau sah ihn überrascht an. „Herr“, sagte sie, „der Brunnen ist tief. Du hast nichts zum Schöpfen. Wie willst du das lebendige Wasser schöpfen?“

Jesus erwiderte: „Wer von diesem Wasser trinkt, den wird wieder dürsten. Aber wenn du von dem Wasser trinken wirst, das ich gebe, dann wirst du nie mehr dürsten.“

„Herr“, sagte die Frau, „gib mir dieses Wasser, damit ich nicht mehr dürste und nicht mehr hierher kommen muß, um Wasser zu schöpfen.“

„Geh, rufe deinen Mann und komm wieder zurück“, sagte Jesus.

„Ich habe keinen Mann“, antwortete sie.

„Das stimmt“, sagte Jesus. „Du hast fünf gehabt und der, den du jetzt hast, ist auch nicht dein Mann.“

Woher kennt dieser Mann mich, fragte sie sich. „Herr, ich sehe, dass du ein Prophet bist. Ich habe eine Frage. Mein Volk hat hier an diesem Ort angebetet. Ihr sagt, dass man in Jerusalem anbeten muss.“

Woman running

Jesus antwortete ihr: „Es ist nicht so wichtig, wo wir anbeten. Die wahren Anbeter beten den Vater im Geist und in der Wahrheit an.“

„Ich weiß, dass der Messias, der Christus, kommen wird“, sagte die Frau, „der wird uns alles erklären.“

Dann sagte Jesus ihr direkt: „Ich bin es.“

Sie ließ ihren Wasserkrug stehen und lief in die Stadt. „Kommt“, rief sie, „kommt und seht einen Mann, der mir alles erzählt hat, was ich jemals getan habe, ob das nicht der Christus ist!“

Die Bewohner der Stadt gingen hinaus, um Jesus zu treffen. Viele glaubten, dass Er der Retter, der Christus, war, weil er alles über sie wußte. Diese Begebenheit kann man in Johannes 4,3-42 nachlesen.

Jesus weiß alles über uns, das Gute sowie das Böse. Das Schlechte, das wir im Leben getan haben, würden wir gerne verstecken, aber vor Jesus können wir nichts verstecken. Er ist gekommen, um uns von der Strafe, die wir verdient haben, zu retten. Er kann uns die schwere Last, die auf unserem Herzen liegt, wegnehmen und uns Frieden geben. Er starb, um unsere Sünden wegzunehmen und jetzt hat Er für uns ein Heim im Himmel vorbereitet.

People listening to Jesus

Jesus ist die Antwort auf alle deine Fragen. Er möchte dein Freund sein und die Leere in deinem Herzen füllen. Er kann die Angst und Unruhe mit Frieden und Ruhe ersetzen.

Jesus sagt: „Kommt zu mir . . . und ich will euch Ruhe geben“ (Matthäus 11,28). Bete zu Ihm und bitte Ihn in dein Leben zu kommen. Wenn du diesen großen Gott im Glauben annimmst, dann wird er in deinem Herzen wohnen. Seine Gegenwart wird dir Freude bringen. Er wird dir Kraft und einen Sinn im Leben geben. Er ist die Antwort für dich!